Bitte beachten Sie:

Aus Gründen einer optimierten Vorgangsbearbeitung bitten wir, jeglichen Schriftverkehr mit der Oberfrankenstiftung ausschließlich per E-Mail zu führen.
Ebenso sind alle Formblätter grundsätzlich per E-Mail einzureichen.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Zur Antragstellung

Aktuell

Mit der Oberfranken-App die ganze Heimat im Taschenformat

Die Oberfranken-App

Die Oberfranken-App ist online: Logo App Store Logo Google play

30.07.2021

von links: Christian Dutz, WeLocal World AG, Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz und TVO-Geschäftsführer Norbert Kießling beim symbolischen Freischalten der Oberfranken-App.
von links: Christian Dutz, WeLocal World AG, Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz und TVO-Geschäftsführer Norbert Kießling beim symbolischen Freischalten der Oberfranken-App.
(Foto: Stefan Seewald)

Der Bezirk Oberfranken als Projektträger und TV Oberfranken, beauftragt mit der Befüllung der Inhalte, sowie die Oberfrankenstiftung, welche zur Realisierung der Anwendung eine hohe Fördersumme an den Bezirk ausgereicht hat, starteten am 30. Juli 2021 in einer Pressekonferenz offiziell das digitale Projekt und präsentierten es der Öffentlichkeit.

Inhaltlich bietet die Anwendung einen besonderen Service, der dem modernen Nutzerverhalten in der mobilen Kommunikation Rechnung trägt: Die Stärken der Region werden im bewegten Bild gezeigt. Mehr als 300 aktuell produzierte Videos aus den neun Landkreisen und vier kreisfreien Städten des Bezirks werden in der Vollausbaustufe der App kostenfrei zum Download angeboten. Die App ist die eine Plattform, die das gesamte Oberfranken auf digitalem Weg verbindet.

Ganz nebenbei soll die App auch einen Beitrag zur digitalen Bildung leisten. So kann das Angebot bei Bedarf auch kostenfrei in Schulen, Volkshochschulen, Hochschulen, Vereinen oder Kindergärten als flankierendes Informationsmedium eingesetzt werden.

Besonders bedeutsam ist der Mehrwert für die oberfränkischen Kommunen und die Landkreise des Bezirks: Die mehr als 300 Videos dürfen von den Partnern kostenfrei verwendet werden. Das heißt, die Filme können geteilt und auf eigenen Plattformen zu Marketingzwecken eingesetzt werden.

Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Vorsitzende des Stiftungsrates der Oberfrankenstiftung, zeigte sich anlässlich des Starts der Oberfranken-App beeindruckt von dem Inhaltsreichtum der Anwendung: »Die Welt wird digitaler. Tag für Tag ein bisschen mehr. Wir in Oberfranken stellen uns dieser Veränderung und gehen bei der Vermarktung unserer Heimat neue Wege. Mit der Oberfranken-App werden schon in der Startphase viele Informationen über unseren Regierungsbezirk in einer Anwendung digital zusammengeführt. Die App ist organisch angelegt, d.h. ihre Angebote werden ständig erweitert und angepasst. Damit stärken wir unser Profil als attraktive Familien- und Wirtschaftsregion erheblich. Die App kann dabei sehr gut als Medium für an Oberfranken Interessierte, Gäste und potentielle Neubürgerinnen und Neubürger, aber auch von unseren Rückkehrern genutzt werden.«

Bezirkstagspräsident Henry Schramm ist ebenso von dem neuen Konzept überzeugt. »Die Oberfranken-App ist ein weiterer Meilenstein, um unser wunderschönes Oberfranken in all seinen Facetten digital sichtbarer zu machen“, ist er sich sicher und führte weiter aus „Meine Anerkennung und mein Dank gilt vor allem TV Oberfranken für die Umsetzung dieser App und der Oberfrankenstiftung für die Ausreichung der Fördersumme an den Bezirk. Ich bin dankbar, dass wir gemeinsam dieses Projekt realisieren konnten.«

Logo App Store Logo Google play

Preisverleihung 2021

Preisverleihung 2021

Die Oberfrankenstiftung verleiht jährlich Preise in den Kategorien Kultur, Soziales und Denkmalpflege. Auch im Jahr 2021 vergab sie wieder Preise, die pro Kategorie mit bis zu 15.000 Euro dotiert sind. Die Voraussetzungen für die Vergabe der Preise sind in den Verleihungsbestimmungen festgelegt. [mehr …]

Der Oberfranken-Film #esgehtnurgemeinsam

Vorschaubild zum Oberfranken-Film
Zum Aktivieren des Videos bei YouTube klicken Sie bitte auf das Bild. Wir weisen Sie darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den Anbieter übermittelt werden.

Oberfranken ist eine vielseitige und attraktive Zukunftsregion, in der es sich hervorragend leben, wohnen und arbeiten lässt – und genau das zeigt der authentische Mitmach-Imagefilm. Er besteht aus vielen kleinen persönlichen Oberfranken-Momenten, die die Menschen in allen Teilen Oberfrankens gedreht und online eingereicht haben.

Passend zum Motto #esgehtnurgemeinsam folgten Vereine, Kommunen, Unternehmen, Institutionen und viele Privatpersonen dem Aufruf des Demographie-Kompetenzzentrums Oberfranken und sendeten zahlreiche kreative Clips, die sie beim Wandern, Stand-up-Paddling, bei der Arbeit oder etwa beim Essen oder Tanzen zeigten.

Das Besondere: die Clips stammen von Menschen aus der Region. Denn wer könnte das oberfränkische Lebensgefühl besser vermitteln als die, die hier leben, arbeiten und ihre Freizeit verbringen?

Oberfranken-Film XXL-Version
(Zum Aktivieren des Videos bei YouTube klicken Sie bitte auf den Link. Wir weisen Sie darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den Anbieter übermittelt werden.)

Grußwort der Vorsitzenden des Stiftungsrats

Liebe Besucherin,
lieber Besucher,

ich freue mich, dass Sie mit Ihrem Besuch Ihr Interesse an der Oberfrankenstiftung bekunden.
Unser Internetauftritt soll Sie über die Oberfrankenstiftung und über unsere Fördermöglichkeiten informieren.

Die Mittel, die die Oberfrankenstiftung jährlich für Zuwendungen zur Verfügung stellt, sind ausschließlich ordentliche Erträge aus dem Stiftungsvermögen und keine Steuermittel.
Über die Vergabe der Mittel entscheidet der Stiftungsrat. Ein Rechtsanspruch auf eine Förderung besteht nicht.

Unsere Website enthält auch Links zu anderen möglichen Zuschussgebern. Bitte erkundigen Sie sich vor einer Antragstellung bei der Oberfrankenstiftung auch über die Zuschussmöglichkeiten anderer Institutionen, da die Oberfrankenstiftung nur eine Anteilsfinanzierung gewährt.
Für evtl. Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Geschäftsstelle zur Verfügung.

Viel Erfolg beim Durchblättern unserer Internetseite.

HEIDRUN PIWERNETZ
Regierungspräsidentin von Oberfranken,
Vorsitzende des Stiftungsrats

Oberfrankenstiftung | Friedrichstraße 4 | 95444 Bayreuth
Telefon: 0921/507206-40 | E-Mail: info@oberfrankenstiftung.de