Wissenschaft und Forschung

Im Jahr 2002 wurde der Stiftungszweck auf die Förderung "Wissenschaft und Forschung" ausgedehnt.

Antragsberechtigt sind die oberfränkischen Hochschulen oder andere Träger, die wissenschaftliche Projekte in Oberfranken durchführen.

Den Anträgen von Lehrstühlen muss eine Stellungnahme der Hochschulleitung beigefügt werden.

Projektskizzen sind so zu erstellen, dass sie von einem Fachgutachter beurteilt werden können.

Antragstellung und Abrechnung müssen zudem in Abstimmung mit der Drittmittelverwaltung der Hochschule erfolgen.

Die Details der künftigen Bezuschussung im Bereich "Wissenschaft und Forschung" (Förderprojekte und –sätze) werden derzeit neu geregelt und in Kürze bekanntgegeben.

Oberfrankenstiftung | Friedrichstraße 4 | 95444 Bayreuth
Telefon: 0921/507206-3 | E-Mail: info@oberfrankenstiftung.de